Radfahren

Radfahren auf Rügen

Mit dem Rad die Ostseeinsel erkunden

Ob Fahrrad, E-bike oder Pedelec: “Erfahren” Sie sich die Schönheiten Rügens. Unsere Tourenvorschläge:

 

Radtour Mönchgut

1227

Willkommen im Café Froschkönig

1218

Altensien

1222

Thiessow

1225Die Tour führt über Baabe, Göhren, Lobbe, Thiessow und Klein Zicker. Sie fahren entlang der schönsten Strände der Insel Rügen und sollten unbedingt eine Pause am  Meer einlegen. Auf dem Weg liegt z.B das Café Fröschkönig, Dorfstraße 24 in Middelhagen. Die Auswahl an selbstgebackenen Torten ist unschlagbar (Mittlerweile gibt es auch eine sehr leckere Suppe, wahlweise mit ordentlicher Wursteinlage).

 

Tour mit Aussicht auf See und Bodden

1221

Der Rasende Roland

1220

Seedor

1219

Ruderfähre am Bollwerk Baabe

Die Fahrt von Baabe zum Hafen Lauterbach bietet ausgesprochen schöne Ausblicke auf hügelige Landschaften, naturbelassene Strände und Boddengewässer. Am Bollwerk Baabe setzt man mit einer Ruderfähre nach Moritzdorf über und kommt durch das malerische Seedorf. Im Hafen Lauterbach kann man sich bei einem leckeren Fischbrötchen stärken. Wer keine Lust mehr zum Radeln hat, kann von Putbus mit dem Rasenden Roland (natürlich inklusive der Fahrräder) zurück nach Sellin oder Baabe fahren.

 

Tour von Baabe zum Reddevitzer Höft

1224

Blick zum Fischerdorf Alt Reddevitz

1223

Blick vom “Fliegerberg”auf die Having

1226Auf dieser aussichtsreichen Tour ist man praktisch stets von Wasser umgeben. Bei der Fahrt über die Landzunge erlebt man wie Bodden und Insel einander begegnen. Für Familien mit Kindern und für Radler mit Fahrradanhänger gibt es auch viele schöne Radrouten auf Rügen. Hier finden Sie einige Vorschläge.